BSG rügt Abschläge auf Erwerbsminderungsrenten

BSG rügt Abschläge auf Erwerbsminderungsrenten

Kassel/Berlin Das Bundessozialgericht (BSG) hat in seinem aufsehenerregenden Urteil vom 16. Mai 2006 zu den Abschlägen auf Erwerbsminderungsrenten (EM) einen anderen Standpunkt eingenommen, als ihn die beklagte Deutsche Rentenversicherung Bund seit 2001 praktiziert.

Rente satt mit 16 – Hungrig mit 65

Rente satt mit 16 – Hungrig mit 65

VonSebastian Bethke, Björn Fuchs, Nadine Garbe, Sarah Krüger, Nadja Leue, Marita Viganske

Die fragwürdige Gerechtigkeit der Berücksichtigung von Kindererziehungszeiten in der gesetzlichen Rentenversicherung nach aktueller Gesetzeslage.

 

Mit Ecken und Kanten - Der Eckrentner: vom Durchschnittstypen zum Idol

Mit Ecken und Kanten - Der Eckrentner: vom Durchschnittstypen zum Idol

VonSebastian Bethke, Björn Fuchs, Nadine Garbe, Sarah Krüger, Nadja Leue, Marita Viganske

Rudi Korner ist 65. Vor wenigen Tagen erhielt er seinen Rentenbescheid. Wie viel er bekommen würde, wusste Rudi schon etwas länger. Der freundliche Mitarbeiter in der Beratungsstelle hatte es ihm ausgerechnet. Dies sei gar nicht schwer gewesen.

Seite 2 von 2